Zum Inhalt springen

Klassische Musik ist alles andere als langweilig!

Das beweisen uns die vielen Besuche und Reaktionen. In den letzen Jahren haben weit über eine Million Besucher reingeschaut und uns mit Ideen, Tips und Vorschlägen versorgt. Und dafür möchten uns an dieser Stelle bei allen bisherigen Besuchern für ihr Mitmachen bedanken.

Natürlich bedanken wir uns auch bei allen Förderern, Sponsoren und Freunden, die uns dabei helfen, Jugend und klassische Musik zusammenzubringen.

Allerdings gibt es noch sehr viel zu tun. Wir würden diese Seite gerne mehrsprachig anbieten und auch einen Musikveranstaltungskalender für Kinder und Jugendliche einstellen.

Warum haben wie diese Internet-Seite für Euch gemacht? Ganz einfach: Wir glauben, dass Euch klassische Musik genau so begeistern kann wie uns. 

Oft denken Menschen, dass klassische Musik schwierig und ernst sei und man keinen Spaß damit haben könne.

Das stimmt natürlich nicht und dafür gibt es genügend Beispiele klassischer Musik, nach denen Ihr nicht lange suchen müsst :-)

 

Klassische Musik kann jeder genießen...

Auch für diese Auszeichnungen möchten wir uns bedanken...

...denn Preise helfen uns Förderer und Sponsoren zu finden!

Deutscher Bildungsmedien-Preis 2010 „digita“
Vergeben vom IBI Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft an der TU Berlin, der Zeitschrift „bild der wissenschaft“ und der Stiftung Lesen ausgelobte Preis. Prämiert hochwertige und beispielhafte Bildungsmedien aus dem gesamten Bundesgebiet.

Nominierung 2009, Deutscher Kindersoftwarepreis „Tommi“ 
Träger: Stiftung Lesen, Bundesverband Deutscher Bibliotheken, Zeitschrift „spielen und lernen“, ZDFtivi, Büro für Kindermedien Feibel. Prämiert Spiele und Lernsoftware für PC und Konsole aus dem deutschsprachigen Raum.

Junge Ohren Sonderpreis Musik und Medien 2008:
Vergeben vom Netzwerk Junge Ohren e. V. und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) 

Unterricht innovativ, 2008:
Träger: Stiftung Industrieforschung, der Deutsche Philologenverband (DPhV) und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) zeichnen neuartige Unterrichtskonzepte aus. Prämiert neuartige fächerübergreifende Projekte an deutschen Schulen.

Ort im Land der Ideen, 2008:
Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ wird von der Bundesregierung und der Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und führenden Unternehmen unter Federführung der Deutschen Bank getragen. Schirmherr ist Bundespräsident Horst Köhler.

„INVENTIO - Verantwortung für die Musik in der Gesellschaft“ , 2008
Verliehen vom deutschen Musikrat und der Stiftung „100 Jahre YAMAHA“ e.V. der Sonderpreis.