Zum Inhalt springen

Entdeckt die Flöte

Manche Querflöten sind aus prem Gold, wie diese hier zum Beispiel. Aber wie kann solch ein Instrument erlenen? Schaut mal in dieses Video...

Erst im 19. Jahrhundert, also vor rund 200 Jahren konstruierte der Instrumentenbauer Theobald Boehm die moderne Querflöte und brachte mehr Klappen an das Instrument an. Durch dieses so genannte Boehm-System war es möglich, alle Töne einer Tonleiter auf der Querflöte zu spielen. Außerdem wurden ab diesem Zeitpunkt die Querflöten aus Metall gebaut.

Meistens sind die Instrumente aus Silber, es gibt aber auch welche aus Gold. Querflöten gibt es übrigens inzwischen in ganz verschiedenen Größen: Auf der kurzen Piccoloflöte, sie ist 26 cm lang, kann man sehr hohe Töne spielen, auf der Bassflöte hingegen sehr tiefe.