Zum Inhalt springen

Das Horn brauchte sehr lange, bis es aussah wie heute...

SIgnalhorn, Nebelhorn, Jagdhorn - das Horn gehört zu den ältesten Blasinstrumenten...

Die Geschichte des Horns reicht weit in die Anfänge der Menschheitsgeschichte zurück. Bevor es Hörner aus Blech gab, wurden Tierhörner von Ziegen, Schafen oder Kühen zu einem Musikinstrument umgebaut. Man bohrte Löcher in die Spitze oder Seite und konnte durch das Hineinblasen Töne erzeugen.

Das haben schon die Urmenschen gemacht, sie haben Signaltöne erzeugt. Das Horn ist also schon Uralt. Das Horn aus Messingblech gibt es erst seit 500 Jahren. Im Laufe der Zeit wurde das Horn oft verändert.