Zum Inhalt springen

Früher war der Dirigentenstab über zwei Meter lang...

Braucht ein Orchester wirklichen einen Dirigenten? Das erfahrt ihr in diesem Video...

In einem Orchester ist jeder Musiker ein Profi. Warum also können die Musiker in einem großen Orchester nicht alleine zusammenspielen? In der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz spielen zum Beispiel 90 Musiker mit - das sind ganz schön viele. Deshalb brauchen die Musiker einen Dirigenten, der den Überblick behält und ihnen sagt, wie sie zusammenspielen sollen.

Der Dirigent ist also quasi der Chef des Orchesters, ein bisschen wie ein Trainer beim Fußball. Er übt mit allen und zeigt den einzelnen Musikern, wie sie spielen sollen. Das Instrument des Dirigenten ist der Taktstock. Mit ihm, seiner Mimik und Körpersprache verrät der Dirigent den Musikern, wie ein Stück klingen soll.