Trotz Stachel sanft und gefühlvoll

 

Das Cello ist der zweitgrößte Streicher


Das Violoncello hat vier Saiten und einen Tonumfang von fast fünf Oktaven
Das Violoncello hat vier Saiten und einen Tonumfang von fast fünf Oktaven

Der Name Violoncello kommt aus dem Italienischen und bedeutet „Kleiner Violone“(Der Violone ist ein historisches Streichinstrument). Deswegen wird es auch nicht wie die Violine zwischen Schulter und Kinn geklemmt sondern steht aufrecht (mit dem Hals nach oben) auf einem an seiner Unterseite angebrachten Metallstachel zwischen den Beinen des sitzenden Violoncellisten.

 
 
 
Entdeckt die Instrumente!

Entdeckt die Instrumente!

Musiker erzählen über Ihre Instrumente und spielen sie für Euch.

Klickt einfach hier...

Junge Klassik
Die Orchestergeschichte

Die Orchestergeschichte

Musik ist so alt wie die Menscheit. 

Geht mit uns auf Zeitreise....

Junge Klassik
Das Klick-Orchester

Das Klick-Orchester

Baut Euch Klick für Klick ein richtiges Orchester zusammen und hört es Euch an.

Hier geht`s los...

Junge Klassik
Ist klassische Musik immer ernst?

Ist klassische Musik immer ernst?

Überhaupt nicht, aber das wissen nur ganz Wenige!

Mehr hier...

 
 
Listen to Our Future - Junge Klassik
Listen to Our Future - Junge Klassik